Verständlich? 4 Tipps für mehr Aufmerksamkeit.

Läuft man heute einmal aufmerksam durch die Stadt, fällt auf: Riesige Werbe-Displays mit Anzeigen sind mittlerweile Standard an vielen Hauptverkehrskreuzungen und größeren Straßen. In einer Zeit, in der viele Menschen kaum noch Zeit zum detaillierten Zeitungslesen finden, ersetzen diese heute sozusagen die Zeitungsanzeigen und Annoncen.
Aufmerksamkeit Werbeagentur Erfurt Ideependence Konzeption Brand Strategy Content Marketing Webdesign Web Design Social Media Werbung Marketingagentur Logo Anzeige Fahrzeugbeschriftung Website Internetseite Erfurter Werbeagentur Thüringen Werbeagentur Weimar Werbeagentur Jena Werbeagentur Suhl Werbeagentur Nordhausen Werbeagentur Franken Werbeagentur Hessen Werbeagentur Bayern

In wenigen Sekunden Aufmerksamkeit erreichen

Gar nicht wenige Anzeigen halten sich noch heute an das Prinzip „Viel Schrift, kleines Bild“. Doch warum? Viele kleine Buchstaben sind weniger auffällig als wenige große Buchstaben und kleine Bilder gehen eher unter als große Bilder – das dürfte nicht sonderlich überraschen. Trotzdem scheinen einige Unternehmen noch möglichst viele Informationen auf Ihre Anzeige quetschen zu wollen.

Doch bei einer Anzeige geht es erst einmal einzig und allein um Aufmerksamkeit und einen „Call to Action“, also einen Aufruf zur Aktion (z.B. einen Besuch der Website oder des Geschäftes). Produktbeschreibungen und detaillierte Erklärungen folgen erst später im Kaufprozess. Setzen Sie in Ihrer Anzeige also auf große Bilder und wenig, aber dafür aussagekräftigen Text!

1. Größenverhältnisse

Sie haben letztes Jahr schon einen Blogartikel über das Thema Sommerschlussverkauf geschrieben, der auch noch in diesem Jahr Gültigkeit besitzt? Dann empfiehlt Google, keinen komplett neuen Beitrag zu erstellen, sondern stattdessen den alten Beitrag zu aktualisieren.

Warum? Google nimmt ähnliche Artikel derselben Website als doppelten Inhalt wahr und berücksichtigt ihn dann nicht weiter … oder straft sogar die ganze Seite aufgrund der Dopplungen ab!

2. Farbkontraste

Achten Sie darauf, dass auf Ihrer Anzeige keine hellblaue Schrift auf dunkelblauem Hintergrund steht oder die Farben in Ihrem Anzeigenbild durch eine zu schwache Belichtung zu einer einheitlichen Masse verschwimmen.

Es klingt logisch, wird aber dennoch oftmals nicht beachtet: Bildinhalte mit hohen Kontrasten werden vom menschlichen Auge einfach naturgemäß stärker wahrgenommen. Greifen Sie deshalb gern zu knalligen Farbunterschieden – aber verstehen Sie uns nicht falsch: Dafür müssen Sie weder Ihr komplettes Corporate Design verändern noch mit Neonfarben arbeiten!

3. Passendes Motiv

Kennen Sie diese Anzeigen mit ziemlich nichtssagenden Bildern, die gar nichts mit dem ursprünglichen Werbeziel zu tun haben? Beispiele sind Außenansichten von Bürogebäuden oder „Symbole“ wie Uhren und Zahnräder. Das ist schade, denn eine verschenkte Chance, bei der Zielgruppe Emotionen und positive mentale Verknüpfungen zu Ihrem Produkt zu setzen.

Hierbei erregen “lebendige” visuelle Elemente wie Menschen von Natur aus mehr Aufmerksamkeit. Überlegen Sie sich daher vorher, welches Werbeziel Sie beim Kunden auslösen möchten und suchen Sie sich dementsprechend das passende Bildmotiv für Ihre Anzeige heraus.

4. Formen

Neben den Bild- und Textelementen an sich spielt auch deren Zusammenspiel auf der Anzeige eine wichtige Rolle für die Erregung von Aufmerksamkeit. Da Texte in der Regel eckige Elemente sind, bilden runde Bild-Formen einen vorteilhaften Kontrast. Achten Sie daher auch auf den Gesamteindruck der Anzeige! Ungewöhnliche Formen wecken in der Regel mehr Interesse als eine standardmäßige Anordnung der Anzeigenelemente.

Die richtige Wahl

Sie sehen: Die visuelle Gestaltung Ihrer Anzeige hat einen enormen Einfluss auf die Aufmerksamkeitsgenerierung Ihrer Zielgruppe. Und dabei haben wir in diesem Ideengeber noch nicht einmal über mögliche Anzeigenthemen gesprochen.

Wichtig: Seien Sie sich im Vorhinein genau bewusst, welchen Effekt Sie mit Ihrer Anzeige erreichen wollen und wen Sie damit ansprechen möchten. Diese zwei Dinge sind essentiell, um die richtige Wahl an Farben, Formen und Bildern zu wählen.

Lassen Sie uns gern über Ihr individuelles Marketing sprechen.​

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns, der Ideependence Werbeagentur aus Erfurt, Thüringen auf.

Weitere Beiträge

Google Werbeagentur Erfurt Ideependence Konzeption Brand Strategy Content Marketing Webdesign Web Design Social Media Werbung Marketingagentur Logo Anzeige Fahrzeugbeschriftung Website Internetseite Erfurter Werbeagentur Thüringen Werbeagentur Weimar Werbeagentur Jena Werbeagentur Suhl Werbeagentur Nordhausen Werbeagentur Franken Werbeagentur Hessen Werbeagentur Bayern

So rankt Google Ihre Website-Artikel heute!

Früher lautete eine allgemein bekannte SEO-Regel für Google: Je mehr Content, desto mehr Keywords und desto besser die SEO (Suchmaschinenoptimierung). Diese Zeiten sind längst vorbei. Ewig lange Texte voller sinnloser

weiterlesen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner